• Letzte Fragen
  • Populäre Fragen

Wie denkt ihr darüber?Das Gedicht hab ich gefunden und finde es erstaunlich, dass eine 14 jährige so schreibt!?

Die Gewalt der Liebe

Ich dacht’, unsere Liebe hielte vielem stand.
Ich hab mich geirrt.
Das hat mich verwirrt.
Du zogst dich zurück ins Computerland.

Du spieltest Ballerspiele und nahmst plötzlich Drogen.
Das machte mich sauer,
Und ich war voller trauer,
Als du mich einmal hast betrogen.

Naiv wie ich war, verzieh ich dir.
Dann fingst du jedoch wieder an zu klauen,
Nicht viel später wurden kleine Kinder von dir verhauen.
Und schon bald fehlte bei uns das „WIR“ !

Ich war sehr enttäuscht von dir!

Ich wollte dir helfen, doch du sagtest: „Ey, halt dich da raus.“
Und dann war es mit unserer Beziehung aus.
Du fandest dich cool, bis dein Haus abbrannte.

Und auch wenn du nun lebst in einem Drecksloch,
Ich liebe dich doch immer noch!
Und ich vermiss dich als den, den ich früher kannte.

Bitte komm zurück.

Saskia F. (14)
noch ein 2. Gedicht von der gleichen Person:
Gleichberechtigung, wer hält sich denn dran ?

Egal, ob schwarz, ob weiß, ob braun oder rot,
ob alt ob jung,
keiner will den Tod.
Und jeder will Gleichberechtigung.

Wir sind alle gleich,
und doch verschieden.
Die einen sind arm, die anderen reich,
doch alle möchten nur den Frieden.

Keiner ist schlechter als ein and’rer.
Wieso denken manche so ?
Die Frau ist nicht schlechter als der Mann da,
und der Hund ist nicht besser als der Flo!

Wir sind alle auf unsere Art gut,
der Eine kann jonglieren,
der Andere hat viel Mut,
ein Weiterer kann gut modellieren.

Und doch streiten wir und beginnen Krieg,
töten tausende von Seelen.
Den Nächsten sollen wir haben lieb
und doch tut die Liebe bei uns fehlen.

Ich versteh’ es nicht,
erklärt es mir,
ist das Töten denn hier Pflicht ?
Wieso sagt keiner mehr: „Ich helfe dir!“ ?
Fortsetzung des 2. Gedichts:

Und wenn doch, ist es dann auch ernst gemeint ?
Oder sind hier alle egoistisch ?
Ist die Freundschaft auch so wie sie scheint ?
Ist es denn nicht egal, ob man ist Christ oder Buddhistisch ?

Wir alle sind doch gleich,
in gewisser Weise,
Ist es denn so schwer zu verstehen,
dass wir alle, auf der gleichen Stufe steh’n ?

    wackelzahn
    Posted 1 year ago

    wahnsinn!!

    spricht genau die probleme an

    hoffentlich hat sie damit keine erfahrung gemacht

    aber echt klass das gedicht!

      Jutta L
      Posted 1 year ago

      Toll,ein großes Talent ist da geboren und dann sagen einige Menschen es gibt keine Dichter und Denker mehr.Hut ab vor diesem Meisterwerk weiter so und Gruß aus Griechenland Jutta

    Answer this Question :

    You must be logged in to post an answer. Signup Here, it takes 5 seconds :)

    Andere Fragen


Powered by Yahoo! Answers