• Letzte Fragen
  • Populäre Fragen

Was ist die originale Quelle der Zitate von Goethe in “Auf der andere Seite”?

Einer der Hauptfiguren von dem Film “Auf der anderen Seite” ist Germanistikprofessor, und bei der Vorlesung zurechnet er Johann Wolfgang von Goethe die folgenden Zitate:

1. “Wer wollte schon eine Rose im tiefsten Winter blühen sehen? Alles hat doch seine Zeit: Blätter, Knospen, Blüten… Nur der Thor verlangt nach diesem unzeitgemäßen Rausch.”

2. “Ich bin gegen Revolutionen, denn es geht genauso viel bewährtes Altes kaputt wie gutes Neues geschaffen wird.”

Ich habe diese Zitate interessant gefunden, und darum habe ich versucht, die Quelle zu finden, um sie im Kontext zu lesen. Aber ich konnte die originale Quelle nicht finden. Manche der wichtigsten Werke von Goethe wird bei Projekt Gutenberg (http://www.gutenberg.org/browse/authors/g#a586 ) gefunden, und ich habe dadurch gesucht, aber ich konnte immer noch die Zitate finden. Die Bibliothek bei mir hat ein großes Sortiment von Goethe, aber ich komme immer auf tote Punkte, wenn ich die Zitate suche. Weil der Film so viel Erfolg hat, wundere ich mich darüber, dass diese Zitate so schwer zu finden sind.

Ich habe die Zitate in einem Aufsatz (http://www.humboldtgesellschaft.de/inhalt.php?name=goethe ) gefunden, in dem Friedenthal zitiert wird. Richard Friedenthal ist der Autor von zwei Goethe-Biografien, und ich habe diese Bücher in der Bibliothek gefunden. Aber da konnte ich immer noch die Zitate finden. Ich habe dann dem Autor des Aufsatz eine E-Mail geschenkt, aber nach einer Woche habe ich noch kein Antwort bekommt.

Ich würde mich darüber freuen, wenn ich diese Zitate im Kontext lesen könnte. Vielen Dank.

(Ich möchte mich entschuldigen, wenn ich grammatische Fehler mache. Ich lerne noch.)

Top:

  • unzeitgemäßen rausch -oneirism

    niskibell
    Posted 1 year ago

    Leider kann ich Dir auch nicht helfen; schade, das klingt wirklich interessant. Da die Zitate in dem Aufsatz als “sinngemäß” bezeichnet werden, könnte es sein, dass es sich um mündliche Aussprüche Goethes handelt, die erst nachträglich dokumentiert wurden- vielleicht findest Du sie in einem Aufsatz o.ä. von diesem Herrn Friedenthal.Viel Glück bei der Suche!

    Ich wollte Dir trotzdem gerne ein Kompliment für Dein gutes Deutsch machen. So mancher deutsche “native speaker” hier drückt sich sehr viel unverständlicher aus:-)

Answer this Question :

You must be logged in to post an answer. Signup Here, it takes 5 seconds :)

Andere Fragen


Powered by Yahoo! Answers