• Letzte Fragen
  • Populäre Fragen

Warum heißt es: “Bier auf Wein, das lass sein; Wein auf Bier, das rat ich dir!”?

Normalerweise ist es doch andersrum einleuchtender denn, wenn ich Bier trinke, trinke ich das ja doch schneller als Wein. Also trinke ich danach den Wein schneller, als ich es tun würde, würde ich ihn als erstes trinken.
Also kann er auch mehr “reinhauen”.

Stimmt denn der Spruch so überhaupt oder ist er Quatsch? Wenn er stimmt, warum ist es nicht andersherum richtig?

    Streunerin .
    Posted 20 minutes ago

    Das hat mit den Zeiten früher zu tun. Wenn man Wein trank, war man reich, wogegen Biertrinker arm waren.

    Daher stammt der Spruch: Wenn man reich war, dann musste man nur trinken, wenn man arm wurde.

      Tintenfisch
      Posted 20 minutes ago

      Man kotzt eher, wenn man erst ordentlich Wein und danach Bier konsumiert.
      Der Wein ist saurer und wenn dann Bier hinterher kommt, ärgert sich der Magen.

        DR Eisendraht
        Posted 20 minutes ago

        Das sind Erfahrungswerte, die sich in Jahrhunderten herausgebildet haben… Wer nach dem Wein Bier runterkippt, könnte Verdauungsprobleme bekommen… Die Kohlensäure könnte in “Kochen” kommen…. Umgekehrt ist die wohl schon gebunden oder ausgeschieden…. kann also keinen größeren Schaden mehr anrichten – wer weiß?

          Mike M
          Posted 20 minutes ago

          Da hier wieder die üblichen Antworten kommen bezogen auf Trinkverhalten etc mal kurz klar gestellt:
          Streunerin hat recht. Das hat was mid dem gesellschaftlichen Stand zu tun und man sollte siech bemühen aufzusteigen (Wein auf Bier, also erst das arme und dann das “reiche” Getränk=gesellschaftlicher Aufstieg).
          Analog Bier auf Wein=Abstieg.

            Kojote
            Posted 20 minutes ago

            Ich sag immer: “Bier auf Wein, sc*ei*s drauf, schütt rein”.

            Nein, da gibt es keinen Unterschied, ob man zuerst Bier und dann Wein trinke oder umgekehrt
            Wenn es einem am nächsten Tag schlecht geht, liegt es am zu vielen Alkohol.

              august 87
              Posted 20 minutes ago

              ja bier trinkt man normal immer schneller das stimmt.Und wein nicht so weil wein ist immer sehr süß,und man genießt ihn und trinkt in deshalb langsamer.Das ist eigentlich egal was du als erstes trinkst,weil überall ist alkohol drin und du wirrst betrunken davon.Du kannst auch alles hintereinander trinken wenn du es verträgst.

                top_wesselton_1
                Posted 20 minutes ago

                Ich denke, weil er sich reimt.
                Ist genauso wie der Spruch beim Gewitter; Die Buchen sollst du suchen, die Weiden sollst du meiden. Ich denke unter beiden kann dich der Blitz treffen, die Buchen sind höher und ziehen den Blitz eher an, die Weiden stehen meistens in feuchten Gebieten, was auch wiederum den Blitz abzieht,
                Also wirds wohl am Reim liegen.

                  katzenmami69
                  Posted 20 minutes ago

                  Es ist einfach eine Tatsache, dass sehr viele Menschen auf Bier nach Wein getrunken mit Übelkeit und oft auch einem handfesten Kater reagieren.
                  Ich habe auch schon mal eine wissenschaftliche Erklärung dazu gelesen, aber weil ich generell bei einer Sorte bleibe, wenn ich mal was trinke, hat mich das nicht genug interessiert, um mir Einzelheiten zu merken.

                  Übrigens, “Buchen suchen – Weiden meiden” beschreibt das richtige Verhalten bei Gewitter in Laub- und Mischwäldern.
                  Da schlägt der Blitz nämlich tatsächlich öfter in wasserreiche Weiden als in vergleichsweise trockene Buchen ein.
                  Wenn man sich in freiem Gelände befindet, sollte man jedem Baum als potentiellem Blitzanzieher aus dem Weg gehen, eine Senke suchen, falls es eine gibt, und sich möglichst mit eng beieinanderstehenden Füßen hinhocken, damit man möglichst wenig hochsteht und gleichzeitig mit so wenig Fläche wie möglich den Boden berührt.

                    Ladydexter
                    Posted 20 minutes ago

                    Also bei mir ist es egal mit was ich anfange….kommt auf meine Tagesform an und was ich vorher gegessen hab!

                  Answer this Question :

                  You must be logged in to post an answer. Signup Here, it takes 5 seconds :)

                  Andere Fragen


Powered by Yahoo! Answers