• Letzte Fragen
  • Populäre Fragen

Stilmittel anwenden auf das Gedicht: ,,Herz,mein Herz was soll das geben” von Goethe!!?

da es für mich gut wäre, ein beispiel gedicht zu haben, wo die entsprechenden stilmittel gekennzeichnet sind, wäre es toll wenn jemand das machen könnte!!Und hier posten könnte!!Aber nur mit diesen folgenden Stilmitteln: Alliteration, Anapher, Antithese, Chiasmus, Ellipse, Enjambement, Inversion, Hyperbel, Metapher, Parallelismus, Personifikation, Rethorische frage, Tautologie, Vergleich
Vielen dank im vorraus!!Den Text findet man ganz einfach bei google:)!!

Top:

  • stilmittel anwenden

    Alwin E
    Posted 1 year ago

    > Vielen dank im vorraus!

    Ich hoffe, dass Du Deutsch nicht als Leistungskurs wählst.

    Bei “im Voraus” schreibt man “Voraus” groß und mit EINEM R, auch wenn Google das Gegenteil behauptet. Hunderttausend Fliegen können durchaus irren.

    Und “Herz, mein Herz” ist in der Anfangszeile ein Parallelismus (sieht man) und ein “pars pro toto”, denn das Herz (Organ) ist nicht wirklich gemeint, sondern der gesamte Mensch. — Goethe war nicht nur Dichter, sondern auch Naturwissenschaftler; das sollte man bei der Interpretation bedenken. Er hat zwar manchen Unsinn behauptet (“es gibt keine Steine, die vom Himmel fallen” – Meteoriten stammen aus dem Erdinneren), aber irren ist halt menschlich. Außerdem war er studierter Rechtsverdreher (wollte sein Papa so) und sprach Hessisch (dafür kann er nichts).

Answer this Question :

You must be logged in to post an answer. Signup Here, it takes 5 seconds :)

Andere Fragen


Powered by Yahoo! Answers