• Letzte Fragen
  • Populäre Fragen

hat jemand vielleicht ein schönes gedicht?

hallo
die kindergartentante meines sohnes hat heute ihren letzten arbeitstag,
und ich würde ihr gerne eine urkunde machen mir einem netten gedicht…. aber ich finde keines …habt ihr vielleicht was nettes …danke lg
vielen dank

Top:

  • kindergartentantesprüche
  • schönes gedicht zum abschied

      F U
      Posted 1 year ago

      gib bei google gedichte ein und die erste seite da musst du klicken und dann stehen da sehr viele gedichte

        Andie
        Posted 1 year ago

        Yahoo Clever was hast du für Glück!
        Clever ist dann total ausgestorben..
        Kalender ..Kalender was hast du für ein Glück!
        Mit jedem Tag..scheidest und schwindest du ein Stück
        Im Sommer zur Bikinizeit…
        da bist du nur noch halb so breit..
        Und kurz vor Jahresende..da speckst du total ab..
        Da schleppe ich Geschenke und lauf treppauf..treppab..
        Oh wie ich dich beneide!
        Und welch ein Glück hast du!
        Siehst du nicht ..wie ich leide :
        Während der Weihnachtstage nehm ich drei Kilo zu!

          Maren D
          Posted 1 year ago

          du bist hier,
          ich bin dort,
          das heißt du bist fort.

            nirvana_rapeme89
            Posted 1 year ago

            Hallo,

            das hier ist ein sehr langes Gedicht aber ich mag es…. ich hatte es in der 4. Klasse und wir lesen es heute noch am Weihnachtsabend vor… wir kringeln uns jedes mal aufs neue.

            Hier die übersetzte Version:
            http://www.supernature-forum.de/comedy-and-spiele/42401-adpfend-atfend-a-leuchte-brent.html

            Hier die Original bayrische Version:
            http://www.festpark.de/w026.html

            Es schaut n bissle aus wie Tschechisch. Aber einfach wort wörtlich vorlesen und jeder der Bayrisch kann versteht dich…

            Viel Spaß

            Verena

              ♠Weihnachts-LOL♠
              Posted 1 year ago

              A little Weihnachtsgedicht
              When the snow falls wunderbar,
              And the children happy are,
              When the Glatteis on the street,
              And we all a Glühwein need,
              Then you know, es ist soweit:
              She is here, the Weihnachtszeit!
              Every Parkhaus is besetzt,
              Weil die people fahren jetzt
              All to Kaufhof, Mediamarkt,
              Kriegen nearly Herzinfarkt.
              Shopping hirnverbrannte things
              And the Christmasglocke rings.

              Mother in the kitchen bakes
              Schoko-, Nuss- and Mandelkeks
              Daddy in the Nebenraum
              Schmücks a Riesen-Weihnachtsbaum
              He is hanging off the balls,
              Then he from the Leiter falls…
              Finally the Kinderlein
              To the Zimmer kommen rein
              And it sings the family
              Schauerlich: “Oh, Chistmastree!”
              And the jeder in the house
              Is packing the Geschenke aus.

              Mama finds unter the Tanne
              Eine brandnew Teflon-Pfanne,
              Papa gets a Schlips and Socken,
              Everybody does frohlocken.
              President speaks in TV,
              All around is Harmonie,
              Bis mother in the kitchen runs:
              Im Ofen burns the Weihnachtsgans.
              And so comes die Feuerwehr
              With Tatü, tata daher,
              And they bring a long, long Schlauch
              And a long, long Leiter auch.
              And they schrei – “Wasser marsch!”,
              Christmas now is in the A….

                Gert F
                Posted 1 year ago

                Abschied

                Das alte Lied, das alte Leiden,
                Das jeden Menschen einst betrübt:
                Ade, ade, jetzt muß ich scheiden
                Von dir, die ich so sehr geliebt.

                Wer kann es sagen, kann es wissen,
                Ob er die Lieben wiedersieht;
                Ein letzter Gruß, ein letztes Küssen,
                Das alte Leid, das alte Lied.

                Nun reich’ mir deine beiden Hände,
                Den letzten Kuß, leb wohl, ade!
                So laß mich los und mach’ ein Ende –
                Wer weiß, ob ich dich wiederseh…
                ———————————————–
                Abschied

                Wie hab ich das gefühlt was Abschied heißt.
                Wie weiß ichs noch: ein dunkles unverwundnes
                grausames Etwas, das ein Schönverbundnes
                noch einmal zeigt und hinhält und zerreißt.

                Wie war ich ohne Wehr, dem zuzuschauen,
                das, da es mich, mich rufend, gehen ließ,
                zurückblieb, so als wärens alle Frauen
                und dennoch klein und weiß und nichts als dies:

                Ein Winken, schon nicht mehr auf mich bezogen,
                ein leise Weiterwinkendes –, schon kaum
                erklärbar mehr: vielleicht ein Pflaumenbaum,
                von dem ein Kuckuck hastig abgeflogen.

                  sarahkiefer
                  Posted 1 year ago

                  Hey :) )
                  Also wenn ich nach einem Gedicht schaue ,egal was für eins dann gebe ich in Google immer : Lovebook ein
                  Da gibt es liebesgedichte ,..traurige usw sogar für Weihnachten
                  Ganz schön ist das eig :) ) empfehle ich dir drigend !! :)
                  lg sarah

                Answer this Question :

                You must be logged in to post an answer. Signup Here, it takes 5 seconds :)

                Andere Fragen


Powered by Yahoo! Answers