• Letzte Fragen
  • Populäre Fragen

Habe vor kurzem ein Zitat im Internet gelesen, finde es aber nicht mehr … wer kann helfen (Details)?

Natürlich meine ich Goethe statt Goeteh. Sorry für den Tippfehler.
Das Zitat ging so oder so ähnlich:

Was unsere Augen auch grausames sehen mögen,
unsere Einbildung(skraft) kann viel schlimmere Dinge
in unsere Einbildung heindrücken – (oder so ähnlich).

Sagt das Zitat jemandem was? Habe es schon wie verrückt über Google gesucht, komme aber nicht mehr drauf.

Es ist kein 0815-Zitat, sondern von einem echten Dichter gewesen. Goeteh? Schiller? Weiß es nicht mehr genau.

Der/Die 1. der/die es findet bekommt die beste Antwort mit voller Sternchenzahl!
@ Marcel und Sailena:

Euren Antworten gingen völlig am Ziel vorbei. Bitte die Frage nochmal lesen. Danke.

Wo ich Zitate finde weiß ich selbst. Habe ja geschrieben, dass ich schon mit Google gesucht habe. Auch auf Seiten mit Zitaten war ich schon.
@ Sobri … JA, das ist es! Danke! Sobald die Funktion “Diese Antwort als beste wählen” aktiv ist, bekommst du den Zuschlag. Vielen Dank.

Ich hatte ja, u. a., auch bei Goethe gesucht, aber es nicht gefunden oder wirklich komplett übersehen.

    Marcel N
    Posted 1 year ago

    vielleicht findest du hier was, denn durch nicht genaue beschreibung kann man nicht besser suchen als einfach nach goethe erstmal

    Mfg Marcel

      Saliena
      Posted 1 year ago

      Oh das tut mir leid , wollte nur helfen .

      Glg
      Saliena

        Sobriquet
        Posted 1 year ago

        Ich schätze, das ist es: http://www.gutzitiert.de/zitat_autor_johann_wolfgang_von_goethe_thema_unglueck_zitat_20789.html

        Es ist wirklich von Goethe, aber danach hatte ich gar nicht gesucht. Viel Spaß damit!! :o )

      Answer this Question :

      You must be logged in to post an answer. Signup Here, it takes 5 seconds :)

      Andere Fragen


Powered by Yahoo! Answers