• Letzte Fragen
  • Populäre Fragen

frage zum gedicht von wolfgang Hinkeldey zur erfolgsideologie der ddr?

ich habe hier ein geichtauszug zur erfolgsideologie der ddr un mit ein paar zeilen komme ich nicht voran..
und vergib uns unsere Kritik
wie wir vergeben
unsren Kritikern
und führe uns
nicht in versuchung
sondern erlöse uns
von allem Zweifeln.

hier geht es zum teil auch um die planwirtschaft..
wäre nett wenn mir jemand dort paar interpretationsansätze geben könnte weil ich das einfach nicht verstehe..
danke

Top:

  • wolfgang hinkeldey gedichte
  • zwei gedichte zur erfolgsideologie der planwirtschaft von wolfgang hinkeldey

    John D
    Posted 1 year ago

    1. Planwirtschaft ist Unsinn und kann per Definition nicht funktionieren – das durfte in der DDR niemand sagen
    2. Jeder hat ständig an allen Zahlen herumgebogen, damit man trotzdem nachweisen konnte, dass man den Plan erfüllt oder am liebsten übererfüllt hat. Alle wussten es, alle hatten ihre Zweifel – und alle machten kräftig mit, weil davon ihre Prämie abhing.
    3. Die Aufstellung der Pläne und die jubelnden Erfolgsmeldungen basierten auf unhaltbaren Annahmen, groben Verfälschungen und glatten Lügen – daher bekam eine Baustelle eher eine Wagenladung linke Schuhe als brauchbare Ziegel geliefert.
    4. Kritik an diesen Zuständen wurde zensiert und führte auf geradem Weg ins Zuchthaus wegen staatsfeindlicher Hetze und Propaganda für den Klassenfeind.

Answer this Question :

You must be logged in to post an answer. Signup Here, it takes 5 seconds :)

Andere Fragen


Powered by Yahoo! Answers