• Letzte Fragen
  • Populäre Fragen

Copyright für meine Gedichte wie mach ich das und was kostet es ?

Hey..
es geht um meine eigenen Gedicht ich schreibe nämlich unheimlich gerne und würde sie auch gerne mal irgendwo veröffentlichen habe aber die sorge das sie mir dann von anderen geklaut werden also …. Copyright wie mach ich das und was kostet es mich das ist meine frage …
freue mich über jeden versuch mir zu helfen
danke an alle im vor raus

LG
Jacky

    Franky
    Posted 1 year ago

    Wenn du sie einem echten Verlag anbietest, dann passiert das in der Regel nicht, allerdings hast du kaum eine Chance mit Gedichten angenommen zu werden. Selbst wenn du Geschichten schreibst ist die Chance gering. Der Prophet gilt im eigenen Lande wenig, das haben schon andere feststellen müssen.

    Gruß
    Franky

      Bürgerin
      Posted 1 year ago

      Gedichte sind sehr schwer zu vermarkten.
      Ich würde mal beim Schriftstellerverband anrufen…

        Swen
        Posted 1 year ago

        Wenn Du Autorin bist und nachweislich ein eigenständiges Werk geschaffen hast, dann hast Du automatisch das Copyright. Einem Verlag der es veröffentlicht würdest Du in diesem Fall nur das Nutzungsrecht per Vertrag übergeben, nicht aber Dein Urheberrecht. Sobald Deine Werke irgendwo unter Deinem Namen veröffentlicht sind, ist Deine Urheberschaft damit ja auch klar dokumentiert.
        Verlage für eine traditionelle Buchausgabe zu finden ist möglicherweise schwer. Aber mittlerweile ist es durch das Internet leichter geworden online und oft kostenlos zu veröffentlichen. Ob das dann jemand klaut hängt auch davon ab, in welcher Form es im Internet präsentiert wird. Als Ebook oder PDF ist sicherer, als wenn es einfach als Volltext auf einer Webseite steht, wo es jeder per copy&paste sich aneignen kann.
        Hier kannst Du kostenlos im Internet veröffentlichen. Habe es noch nicht ausprobiert, also schau dir die Konditionen etwas genauer an:
        http://www.bookrix.de/
        http://gedichte.xbib.de/infos_fuer_autoren.html

          Maria
          Posted 1 year ago

          Sobald du eigene Texte veröffentlichst – egal wo – hast du das Copyright. Es sei denn du trittst es an irgendjemanden ab oder erteilst eine eingeschränkte Abdruckerlaubnis. Vorsichtshalber schreibst du ins Impressum (C) Lynn XYZ. Juristisch reicht das erst mal. Da trotzdem auf Deubel komm raus geklaut wird, nützt dir das allerdings nur etwas, wenn du den Täter erwischst.

          Zur Chance der Veröffentlichung wiederhole ich meine Antwort zu einer ähnlichen Frage.
          Leute lest alle die angegebenen links, auch wenn sie deprimierend sind, aber sie können euch vor erheblichem finanziellen Schaden bewahren.

          http://de.answers.yahoo.com/question/index;_ylt=AgYdclNWVEDAGGXLVo.aGq8JCgx.;_ylv=3?qid=20100320145843AAS1tom&show=7#profile-info-xGEPCxzxaa

        Answer this Question :

        You must be logged in to post an answer. Signup Here, it takes 5 seconds :)

        Andere Fragen


Powered by Yahoo! Answers